Saturday, May 5, 2007

Neue Tasche









Some days ago I sewed a bag from vintage fabrics. I bought some fabric scraps at a local market and together with a vintage flower fabric they made it into a bag. It is very similar to a book bag I saw on a blog, but I can't remember where it was.



























































For the handle I used a batting that sticked without ironing. I'm very contend with how they came out. Unfortunately this was my last project on the Borletti machine, because I had to give it back to the guy who lend it to me. Now is knitting time. I try to get another machine or have to go to a friend and sew on her machine.




But I managed to do another pair of potholders.

The weather has changed, now it is colder, clowdy and it has some rainfall.

At the entrance of a Lyon house I saw an interesting mosaic. The house itself wasn't in a good condition but it must had better times , as you see in the pictures.

During my walks in Lyon I took some more pictures of painted houses. I really like the one with the postman. Only the woman with the letter and the letterbox are real. The rest are painted.


Vor einigen Tagen habe ich eine Tasche aus einem alten Stoff und Resten vom Markt genäht. Die Tasche habe ich im Internet gesehen, sie heißt book bag, leider weiß ich nicht mehr den Ort. Für die Henkel habe ich ein selbstkebendes Vlies, was sich widerlich klebrig anfasst gekauft. Zum Glück ist die Nähnadel nicht daran festgeklebt und es war leicht zu verarbeiten. Die Griffe sind sehr gut gepolster. Innen habe ich 2 kleinere Taschen eingearbeitet.
Die Nähmaschine musste ich leider wieder zurückgeben, da der Besitzer sie verkaufen möchte. Also habe ich die Maschine wieder per Bus und schlepp zurückgebracht.
Jetzt ist Stricken angesagt. Gerade jetzt hat sich auch das schöne Wetter verabschiedet und ich hätte gern an der Maschine gesessen.

In einem Hauseingang habe ich ein wunderschönes Bodenmosaik gesehen. Das Haus steht im Bahnhofsviertel und ist ziemlich heruntergekommen. Aber der Glanz der alten Tage war noch gut zu erahnen.

Gleich um die Ecke gibt es 2 bemalte Hauswände.
Auf dem einen Bild sind nur der Briefkasten und die Frau, die gerade den Brief einsteckt echt. Die Bemalung zeigt eine Bibliothek.

3 comments:

  1. Hello, nice to meet you. Your blog is lovely.

    Thanks for linking to onehourcraft.com.

    Mia

    ReplyDelete
  2. Thank you, Mia for your nice comment. There are so many awesome projects on your blog. I wanted to recommend it to all my crafting friends.

    Patricia

    ReplyDelete
  3. Thanks for visiting my blog. Wow! You live in an interesting place too. I love the painted house! I had to check it twice to make sure I was seeing it right!

    Come again.

    ReplyDelete

Thank you so much for leaving comments - I enjoy reading every single one of them.
Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich über jeden Kommentar.