Tuesday, September 8, 2009

Tutorial Variable Buchhülle Tutorial Adjustable Fabric Bookcover


Hier zeige ich euch, wie ihr eine Buchhülle nähen könnt:
Die Hülle passt auf große Taschenbücher.
Die Hagebuttenborte ist von der Bänderweberei Kafka.


Zuschnitt:

Oberstoff gemustert: 8" x 12 1/2 "

Oberstoff uni ( Leinen) : 8" x 5 3/4 "

sehr dünnes Vlies: 8" x 14 1/4 "

Innenfutterstoff: 8" x 14 "


Borten und Bänder:

Zierborte Außen : 8"
Haltband : 8"
Satinband als Lesezeichen : 12 "


Here I show you how to sew an adjustable fabric book cover. The cover fits on many paperbacks.
The border is from a German weaving company kafka.
Cuting:

Rose fabric for the outer side: 8" x 12 1/2 "

solid fabric : 8" x 5 3/4 "

thin interfacing: 8" x 14 1/4 "

fabric for the lining: 8" x 14 "


Ribbons:

decorative ribbon for the outside: 8"
second ribbon : 8"
small satin ribbon : 12 "
for the bookmark

Nähe den Leinenstoff an den Rosenstoff und nähe dann die Borte auf den Leinenstoff. Ich klebe die Borte gerne vor dem Nähen mit einem auswaschbaren Klebestift fest, damit sie beim Nähen nicht verrutscht.

Sew the solid fabric to the rose fabric. Then sew the ribbon to the solid fabric. First glue the ribbon to the fabric ( with school glue that washes out) so that the ribbon won't shift.





Schlage die Kante des Leinenstoffes zweimal um und steppe sie schmalkantig ab.






Fold the solid fabric 1/4 " and then again 1/4 inch and sew down the folded egde .


Schlage den Leinenstoff mit der abgesteppten Kante rechts auf rechts nach Außen um und steppe es schmalkantig oben und unten fest.


Fold the solid fabric to the right side 2 1/2 " and secure the fold at the edges with pins or sew a 1 /8 " seam to secure the fold. Then sew on the wide ribbon on both sides and the little satin ribbon ( the bookmark) only on the upper side. On the mearsuring tape you see where to put your ribbons.

Nähe das Halteband wie auf dem Foto zu sehen ist auf die rechte Stoffseite oben und unten schmalkantig 1/8 "breit fest. Das Satinband als Lesezeichen wird nur oben festgenäht.






Dieses Bild habe ich nach dem Absteppen der Bänder und des Umschlags gemacht.




Nun lege unter den Stoff, also das dünne Vlies und dann auf den Stoff rechts auf rechts den Futterstoff. Der Futterstoff liegt jetzt oben. Er ist ein wenig schmaler als der Oberstoff und es schaut auf der Seite, wo der Umschlag genäht wurde ( rechts im Bild) noch ein wenig der Oberstoff durch. Genäht wird jetzt mit 1 /4 " Nahtzugabe oben, links und rechts die Umschlagseite wird nicht zugenäht, dies die Wendeöffnung ist. Es wird also nur genäht, wo ihr die Stecknadeln seht.


Now lay the batting under this prepared fabric. On top of the fabric with right sides togehter you place the lining fabric . The lining will be a little shorter than the outside fabric. Align the fabrics so that the rose fabric and the linig match exactly. Leave an opening on the side where you folded the solid fabric and pin all three layers together like on the picture. Now you sew with a 1/4 " seam along the 3 edges in a continuous seam. Don't stop at the corners.






An den Ecken wird jetzt die Nahtzugabe etwas zurückgeschnitten und die Buchhülle durch die Öffnung gewendet. Sie sollte jetzt so aussehen:

Cut back the seam allowances and turn the book cover to the right side. It should look like this now:


Innenansicht:

A look on the inside:



Nun könnt ihr das Buch in die Hülle tun und euch nach getaner Arbeit beim Lesen entspannen.
Schreibt mir einen Kommentar ob euch das Tutorial gefallen hat.

Now you can put the book in it's cover and relax while reading. Please tell me, if you liked the tutorial.



Sommerpause


Nach langer Sommerpause sind wir wieder im Alltag angekommen. Wir waren in Kanada und den USA und haben unsere jüngste Tochter von ihrem Highschooljahr in Quebec abgeholt.

Hier kommen nur ein paar Fotos, ich habe lieber meinen Mann und meine Tochter fotografieren lassen, mit dem Nachteil, dass man nicht so leicht an deren Fotos rankommt.
Demnächst kommen mehr Bilder von der Reise.

Die Reise began in Pennsylvania mit einem Besuch bei unseren Freunden.

Hier einige Fotos von einem Quiltshop in Intercourse, Pennsylvania:

Puppen der Amish. Quilts und auch die meisten anderen Handarbeiten werden von den Amish hergestellt.




Es gab unzähliger Quilts zu sehr günstigen Preisen zu kaufen, viele davon waren handgequilted. Natürlich gab es auch Stoffe zu kaufen. Erstaunlicherweise gab es jede Menge Stoffe von Kaffe Fassett und Amy Butler.










Monday, June 15, 2009

Fabric Baskets

Im Blog Pink Penguin habe ich ein Tutorial für diese Stoff- Körbchen gefunden. Ich konnte nicht mehr mit dem Nähen aufhören und musste immer neue Varianten nähen.


On the blog Pink Penguin I found a very good tutorial for these fabric baskets. I couldn't stop sewing these cute little baskets. They make great gifts for everybody.






Stoffmarkt Holland




Endlich habe ich es auch mal geschafft zu einem Holländischen Stoffmarkt zu fahren. Anfang Juni gab es einen in Hannover. Das Wetter war nicht so schön, aber dafür haben die vielen bunten Stände entschädigt.
Hier sind meine Funde:

An diesen Borten von Farbenmix konnte ich nun wirklich nicht vorbei gehen. Die elastische Rüsche ist von einem holländischen Stand .


Das Angebot an Leinenstoffen war überwältigend. Die oberen 3 Stoffe waren Reste und haben nur 1,50 Euro pro Stück ca. 70 cm, gekostet.


Und natürlich mussten einige gepunktete Stoffe mit. Die Auswahl war hier groß. leieder aber auch der Andrang an den Ständen.

Außerdem habe ich noch Wollwalkstoff gekauft für Pulswärmer und eine Weste.

Monday, May 11, 2009

Kosmetiktäschchen , Cosmetic Purses

Hier sind die Ergebnisse von dem Nähnachmittag mit unserer Quiltgruppe.

These are the purses we whipped up during a sew together with our quilting group.



Und hier ist noch ein kleines Täschchen aus meiner Produktion. Der Streifenstoff war mal ein Vorhang, die Borte ist aus der Bänderweberei Kafka in Wuppertal.

This is a little purse I made. The striped fabric once was a curtain.




Und die vorher zugeschnittene Tasche aus Amy Butler Stoff.

For this one I used Amy Butler fabric.

Saturday, May 9, 2009

Tutorial Kosmetiktasche mit Reißverschluss




Für unsere Quiltgruppe brauchte ich ein Tutorial für eine Kosmetiktasche. Also warum nicht gleich als Post im Blog schreiben.
Die anfangs gezeigten Stoffe gehören zu einer zweiten Tasche, lasst euch also nicht von den anderen Stoffmustern in den Bildern verwirren.
Diese Anleitung darf nur zum privaten Gebrauch verwendet werden.
Das Kopieren und vervielfältigen dieser Anleitung ist nicht ohne meine Genehmigung gestattet.


Ihr braucht:

2 Stoffstücke für die Außenteile: 9 "x6 1/2 " oder 23x16,5 cm

2 Stoffstücke für das Futter: 9 "x6 1/2 " oder 23x16,5 cm

2 x dünnes Vlies ich habe Warm & Natural genommen,
auch dünnes Bügelvlies eignet sich sehr gut. 9 "x6 1/2 " oder 23x16,5 cm

1 Reißverschluss 25 cm lang oder einen Endlosreißverschluss 30 cm lang

optional:

1 Streifen Stoff für die Griffschlaufe ca. 2 1/2 " x 12 " oder 6,5cm x 30 cm
1 Streifen Futterstoff 8"x 5 1/2 " oder 20 cm x 14 cm für die Innentasche
1 Karabinerhaken
1 Schlüsselring

1 Stückchen Band als Verzierung in der Seitennaht ca. 5 cm lang


Lege den Oberstoff auf das Vlies und bügele es fest oder nähe ihn am Rand ringsum knappkantig fest.Falls du Innentaschen haben willst verstürze den Futterstoff für die Innentasche . Dazu nähst du 3 Seiten rechts auf rechts aufeinander und läßt an einer langen Seite eine kleine Wendeöffnung offen . Dann wendest du das Teil und steppst es mit der Wendeöffnung nach unten auf ein Teil des Innenfutters.

Falls du eine Handschlaufe haben möchtest, bügelst du den Streifen hierfür einmal längs auf die Hälfte und bügelst dann die offenen Kanten zum Bügelfalz. Falte alles noch einmal längs zusammen und steppe beide Längskanten schmalkantig ab.
Nun kommt die Zitterpartie.
Zuerst montierst du den Reißverschlussfuss an deine Maschine . Wähle das Garn am besten passend zum Reißverschluss .Jetzt nimmst du deinen Reißverschluss und legst ihn mit den Zähnchen nach unten auf die rechte Stoffseite. Du kannst den Reißverschluss jetzt auch gerne feststecken oder heften, ich nähe ihn ohne festzustecken an. Ich steppe gerne mit ca 4 mm Abstand von der Mitte des Reißverschlusses.


Das gleiche machst du mit dem anderen Oberstoffstück.

Das Futter nähst du auf der anderen Seite des Reißverschlusses an, sodass der Reißverschluss zwischen den beiden rechten Seiten des Futters und des Oberstoffes liegt.




Wenn du einen Endlosreißverschluss verwendet hast, fädelst du jetzt den Zipper ein.
Hierzu schneidest du ca 7 mm der rechten Reißverschlussplastikraupe ab, ohne aber den Stoff vom Reißverschluss mit wegzuschneiden.
Jetzt fädelst du auf der linken Raupe den Schieber ein und ziehst ihn 1 cm runter. Dann fädelst du die rechte Raupe mit dazu ein und hälst die beiden oberen Stoffstücke fest, während du am Schieber nach unten ziehst.







Falls du eine Griffschlaufe haben möchtest, nähst du sie jetzt an der Oberseite fest. Auch das kleine Bändchen als Verzierung kannst du jetzt festnähen. Ich nähe die Griffschlaufe an der Seite an, wo der Zipperschieber sitzt, wenn der Reißverschluss geschlossen ist. Die Schlaufe stecke ich fest, damit sie nicht aus Versehen in eine Außennaht gerät.

Jetzt öffnest du den Reißverschluss zur Hälfte, legst beide Außenstoffseiten und beide Futterseiten aufeinander. Die Nahtzugaben am Reißverschluss legst du in Richtung Futterseite. An dieser Stelle steckst du die Teile aufeinander und steppe Füßchenbreit ringsherum, wobei du eine 7 cm große Wendeöffnung im Futter offen lässt. Jetzt schneidest du noch die Nahtzugaben an den Ecken des Oberstoffes zurück.



Nun wendest du alles durch die Wendeöffung und verschließt die Öffung im Futter. Ich nähe sie knappkantig mit passendem Garn mit der Maschine zu.

Jetzt brauchst du nur noch den Karabinerhaken an das offene Ende der Griffschlaufe nähen und die Tasche bügeln.

Ich hoffe, du bist mit der Anleitung zurecht gekommen und hast jetzt eine schöne Kosmetiktasche in deinen fleißigen Händen.





Über Kommentare freue ich mich.